Splash-Image Splash-Image

Kontakt:

Kontakt zu H.M.R. GmbH

Telefon:

+49 (0) 2307 - 994860

E-Mail:

info@hmr-gmbh.com

Füße für Absperrungen, Absturzsicherungen, Ausgleichselemente, Baken TL Bakenfuß K 1

Beschreibung:

TL Bakenfuß K 1 
  • 28,5 kg
  • mit rechteckigen Löchern für Verkehrsschilder
"NEUE MULTI Fußplatte K 1"

- Kann man die Fußplatte K 1 noch verbessern?
- Ja, man kann!

Die neue „Multi Fußplatte K 1“ von H.M.R. ist die Weiterentwicklung des bekannten Produkts. Sie wurde in vielen Bereichen weiter optimiert und bietet hervorragende Produkteigenschaften. Darüber hinaus bietet die neue Fußplatte durch die clevere Konstruktion eine maximale Einsetzbarkeit bei verschiedensten Anwendungen.

Produktvorteile und Eigenschaften im Überblick:
  • Zentral montierte Sicherung für Leitbaken
  • Optional auch ohne Sicherung erhältlich (Sicherung nachrüstbar)
  • Auch in den Löchern 2 und 3 montierbar (siehe abgebildete Sicherung 1)
  • Arretierung von Leitbalken an drei Stellen
  • Löcher A – F (insgesamt 6) vorgesehen für Absturzsicherungen und Bauzäune - Wenn vor einem Bauzaun auch noch ein Absperrgitter angebracht werden soll, ist durch das Loch C ein Längenausgleich der einzelnen Elemente möglich. Wird die Absturzsicherung in Loch E + F gesetzt, steht die Absturzsicherung im Zentrum der „Multi Fußplatte K 1“. Dabei beträgt der Überstand der „Multi Fußplatte K 1“ zur Absturzsicherung an jeder Seite nur 175 mm. Der Gesetzgeber erlaubt maximal 250 mm.

Die unvergleichliche n Vorteile der Fußplatte K1 auf einen Blick:
  • Bei Montage der Absturzsicherung in Loch E + F ist es dennoch möglich, in Loch 3 zusätzlich eine Leitbake zu montieren.
  • Bei Montage der Absturzsicherung in Loch D + F ist eine Leitbake in Loch 2 einsetzbar. So wird der gesetzlich zugelassene Überstand von 250 mm unterschritten.
  • Bei Montage der Absturzsicherung in Loch A + B erhält man eine randscharfe Abgrenzung zu Fußgängern. Stolpern und Fallen über die „Multi Fußplatte K 1“ wird so verhindert. Der Einsatz unter extremen Windbedingungen kann die Verwendung einer zweiten „Multi Fußplatte K 1“ auf der ersten erforderlich machen.
  • Loch 4 ist für die Arretierung eines Holzpfostens (60 x 60 mm) vorgesehen.
  • Die Handgriffe 5 + 6 sind schräg vertieft. Dadurch lässt sich die „Multi Fußplatte K 1“ leicht zentrieren und sicher stapeln.
  • Trotz des großen Batteriefaches 7 ist die Multi Fußplatte K 1 in Längsrichtung ausgewogen, dies kommt einer ergonomischen Tragposition zugute.
  • Dank durchdachter Konstruktion steht die „Multi Fußplatte K 1“nur auf den äußeren Eckpunkten. Dadurch wird eine maximale Kipplast erreicht.
  • Die „Multi Fußplatte K 1“ ist sehr stabil gebaut. Sie bricht auch dann nicht, wenn sie von einem Radlader oder Stapler überfahren wird, da eine Reihe von Stützfüßen erhalten bleibt.
  • Bei größeren Abnahmemengen bieten wir Ihnen zudem die Prägung Ihres Firmenlogos an.
 

Bilder:

Artikel:

Multi Fußplatte K 1

Art.-Nr.: 40.001 Zur Merkliste Multi Fußplatte K 1
für Absperrungen, Bauzäune, Leitbaken,
ohne Leitbakensicherung.

  • ca. 800 x 400 x 120 mm
  • Schichthöhe 110

Die „Neuen“ 22 Multi Fußplatten K 1 haben Platz, in griffgünstiger Lage, auf der Multi Kombipalette KP 22 M - L langer Arm-. Die Besonderheit ist, dass die „Neuen Multi Fußplatten K 1, längs und quer, unter den Absturzsicherungen, oder den Bauzäunen gestellt werden können.

Die Absturzsicherungen können längs und quer auf die “Neue Multi Fußplatte K 1“, in einer Flucht, gestellt werden, wodurch es keine Stolpergefahren mehr gibt. Selbstverständlich können in einer Multi Fußplatte K 1 die Multi Absturzsicherungen und die Multi Wendeleitbaken gesetzt werden. Dabei spielt die Lage der Multi Fußplatte K 1 keine Rolle.

Eine weitere Besonderheit der „Neuen Multi Fußplatte K 1“ ist, dass die Absturzsicherungen auch am Rand der Multi Fußplatte K 1 festgesetzt werden können. Dieses ist erforderlich, damit im Gehweg kein Hindernis mehr ist.
Auf der „Neuen Multi Fußplatte K 1 können an 3 Stellen die Wendeleitbaken montiert werden. Auf Wunsch gibt es hier auch ein Sicherheitsblech, wodurch sich die Multi Wendeleitbake nicht mehr von der Multi Fußplatte K 1 trennen lässt.
Dass, die „Neue Multi Fußplatte K 1“ zwei Handgriffe und 1 Batteriefach hat, ist selbstverständlich

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass die „Neue Multi Fußplatte K 1“ stapelbar ist, durch die Schrägverzahnung mit selbständiger Zentrierung.
Bei der Entnahme reicht ein einseitiges anheben der Multi Fußplatte K 1 , sie ist dann ohne Schwierigkeiten mit einer Hand von dem Stapel zu entnehmen.
Bei der Verladung braucht die Multi Fußplatte nur übereinander geschoben werden und zentriert sich dann selbst.
Die normalen Fußplatten K 1, ohne Selbstzentrierung, sind erheblich schwieriger, bei der Verladung unter den Absturzsicherungen, zu platzieren. Hierdurch hat das Neue Multi System eine weitere Kosteneinsparung gegenüber den Mitbewerbern.

Die „Neue Multi Fußplatte K „1 steht auf den 4 Eckpunkten fest, trotzdem bricht ein überfahrender Radlader sie nicht durch.

Durch die hohe Bodenfreiheit und dem dadurch großen Winddurchlass, fliegt der Sand unter der „Neuen Multi Fußplatte K 1“ her.

Mit der Multi Wendeleitbake, die in der Multi Fußplatte K 1 kein wackeln mehr zu lässt, weil die Verbindung konisch ist, ist es nicht mehr möglich, dass die Multi Fußplatte K 1 nach einer gewissen Zeit auf einem Sandberg steht.

Fußplatte nach K1

Art.-Nr.: 40.101 Zur Merkliste Fußplatte nach K1 für Bakenfuß TL K 1
  • Gewicht: 28 kg
  • Maße: ca. 75 x 36 x 14 cm 
  • Farbe: Schwarz

Bakenfuß 17,5 kg

Art.-Nr.: R 03315 Zur Merkliste Leichter Bakenfuß
  • Maße: L 400 x B 400 x H 120 mm
  • Gewicht: ca.17,5 kg